Meine Motivation ist es, Bewusstsein zu schaffen – Menschen zu verbinden – sei es mit sich selbst, dem eigenen Körper oder anderen Menschen. Für mich stellt dies die Essenz eines harmonischen (Zusammen-) Lebens und Miteinanders dar.

Yoga war für mich sowohl der Beginn als auch die weiterführende Auseinandersetzung mit mir selbst und dem zur Ruhe kommen – gleichzeitigen Kraftsammeln im eigenen Körper. Der Atmen spielt für mich dabei eine ganz besondere Rolle, denn er erzählt, genauso wie unsere Erlebnisse, eine Geschichte. Die Geschichte unseres Lebens, die sich nicht nur in unseren Gedanken, sondern vor allem in unserem Körper bzw. Atem wiederspiegelt. Wenn wir uns Zeit nehmen um hinzuspüren und so tief in die Welten unter unserer Haut tauchen, können wir neuen und alten Gefühlen begegnen und sie loslassen.

Als diplomierte Sportwissenschaftlerin ist mir ein bewusster und liebevoller Umgang mit dem Körper besonders wichtig. In meinen Stunden hat dies einen hohen Stellenwert und ich nehme das eigene Wohlbefinden als Barometer für eine verantwortliche Yogapraxis. Sowohl Yin Yoga als auch Somatic Yoga ermutigen zu einem kraft- und respektvollen Körperbewusstsein und einem ganzheitlichen gesunden Lebensgefühl.

Yin Yoga zeichnet sich durch eine sanfte und tiefgreifende Praxis aus, in der wir viel mit unseren Faszien in Berührung kommen, sie passiv dehnen und das Tiefengewebe dadurch lockern. Auch werden unsere Meridiane (Energiebahnen) dabei angesprochen und so vitalisiert und gereinigt. Yin Yoga ist ein sehr achtsamer Yogastil, der Dir ermöglicht nach innen zu schauen und zur Ruhe zu kommen. Meine Ausbildung habe ich bei Stefanie Arend in Köln machen dürfen.

Somatic Yoga bedeutet für mich Meditation in Bewegung, die Gedanken Loslassen, Ankommen im lebendigen, pulsierenden Körper – dabei eine Menge Spaß haben. Der spielerische somatische Yogastil, der mich geprägt hat lädt euch ein loszulassen. Geleitet vom Atemfluss, begeben wir uns gemeinsam auf die Suche, nach der natürlichen Intelligenz unseres individuellen Körpers. Meine Ausbildung habe ich hier in Berlin an der Somatischen Akademie absolviert.